Die Laborius Idee

Die Laborius-Idee - unser Qualitätsversprechen

Laborius steht für das, was wir mit Leidenschaft und aus Überzeugung betreiben, das Arbeitsrecht. Der Name setzt sich zusammen aus dem lateinischen Wort „labor“ für Arbeit und „ius“ für Recht, bedeutet also nichts anderes als Arbeitsrecht.

Unser Name ist uns Verpflichtung. Fachliche Kompetenz, Effizienz, Ziel- und Serviceorientierung sind für uns selbstverständlich. Wir sind Ihnen persönlicher Ansprechpartner, Berater und Begleiter in der kompletten Breite des Arbeitsrechtes. Schnelle, unverzügliche Bearbeitung, jederzeitige Erreichbarkeit, aber auch eine große Schlagkraft, indem wir uns fallbezogen zu spezialisierten Teams zusammenschließen, ermöglichen uns eine extrem leistungsfähige Bearbeitung der uns anvertrauten Mandate.

Wir bieten eine interdisziplinäre Beratung, die neben dem Arbeitsrecht auch betriebswirtschaftliche Fragestellungen des Human Resources Managements umfasst.

Laborius hat starke Wurzeln, die bis in die 70er Jahre zurückreichen. Die Kanzlei geht aus der überregional bekannten Arbeitsrechtskanzlei Neef & Tschöpe hervor und wurde von Herrn Prof. Dr. Klaus Neef und Herrn Dr. Peter Schrader gegründet. Seit dem Ausscheiden von Herrn Prof. Dr. Klaus Neef Anfang 2009 traten 2011 Jens Siebert sowie 2014 Tina Thoms und Dr. Rhea-Christina Klagges als neue Partner in die Kanzlei ein.